Bei den Spielzimmertalks sprechen Menschen locker und formlos über ihre Ideen, Leidenschaften und was sie so tun im stillen Kämmerlein. Nach (und während) den Präsentationen zusammen zu einem Drink plaudern oder gemeinsam zocken.
Die fünfte Runde am 25. Oktober findet wieder im Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 in St.Gallen statt. Wir freuen uns auf folgende Gäste:
-Was Würde mit Schönheit zu tun hat und warum wir davon träumen, Hoffnung zu schaffen an jenen Orten wo der Alltag von Dunkelheit geprägt ist, davon und von kleinen Geschichten in Mitten von Leid, wird Rahel Lam, Co-Founder von https://www.cupofcolor.org/ an den Spielzimmertalks vom 25.Oktober 2019 erzählen.
-Oliver Driever von Unbound Engineering Lab findet, erfindet und entwickelt Low-Tech Open-Source Lösungen für Wassergewinnung, Nahrungsmittelsicherheit und Gesundheit in klimatischen Extrembedingungen. Im Live-Chat mit Pakistan und Sambia stellt sein Team Beispiele vor, die Menschen helfen, dort besser durch den harten Alltag zu kommen.
-Wir freuen uns auf Christian Ryter, welcher über folgendes Thema sprechen wird:"Social Engineering begegnet uns heute überall. Auf der Strasse, am Telefon, vor allem aber im Internet. In diesem Vortrag, zeige ich auf wie Social Engineering funktioniert, wie man sich dagegen schützen kann, was die wirksamen Mittel dagegen sind und erkläre die Vorgehensweise von Social Engineering anhand einiger Beispiele, damit die Zuhörer am Ende sowohl privat, als auch beruflich gegen diese Form des Hackens gewappnet sind."
-Unser vierter Talkgast für den Spielzimmertalk am 25.Oktober im Weltraum ist Ramon Weibel. Der St.Galler baut apokalyptische Requisiten: Von Rüstungen, Railguns, Panzer/Autohybriden bis zu meterhohen Exoskeletons. Und das so gut, dass er in seinem Screaming Demon MK2 schon einen begeisterten Tim Burns (Jonny the Boy) aus Mad Max 1 herumkutschiert hat.

Datum und Zeit:

Freitag, 25. Oktober ab 20:00